Patient

KRANKENHAUS

DOKTOR FABER HAT DIENST

Präzise, einfühlsam und mit großer Sachkenntnis beschreibt der Mediziner Jonas Niemann den 24-Stunden-Bereitschaftsdienst von Doktor Faber, Assistenzarzt in der Inneren Medizin eines deutschen Krankenhauses. Wie schwierig es ist im hektischen Klinikbetrieb, der geprägt ist von Sachzwängen und Zeitdruck, Patienten mit Empathie zu begegnen, wird in diesem Buch eindrucksvoll dargestellt. Ärzte und Pflegekräfte werden sich ebenso wiederfinden wie Patienten, die aufgezeigt bekommen, mit welchen Problemen die Behandler zu kämpfen haben.

Dieses Buch wird Ihre Sicht auf Krankenhäusern verändern.

Jetzt versandkostenfrei bestellen!

ISBN 978-3-928117-34-0

TERMINE Lesungen

  • 06. März 2019Einlass 17.00 Uhr Lesung in der Capio Elbe-Jeetzel Klinik Dannenberg mehr Infos
    Empfang mit Lesung und anschließender Podiumsdiskussion zum Thema "Kann sich der Landkreis Lüchow-Dannenberg ein eigenes Krankenhaus leisten? / im Foyer der Capio Elbe-Jeetzel Klinik, Hermann-Löns-Str. 2, 29451 Dannenberg (nur mit Voranmeldung)
  • 20. Februar 201919.00 Uhr Extra Lesung im Theater List in Hannover mehr Infos
    im Theater List, Spichernstraße 13, 30161 Hannover
  • 01. Februar 201919.00 Uhr in der Kulturtenne Damnatzmehr Infos
  • 20. Januar 201917.00 und 19.00 Uhr Literaturfestival: 18. Berliner Wintersalon – Geschichten in Jurten. mehr Infos
    Berlin, Potsdamer Platz im Sony Center
  • 05. Dezember 201819.00 Uhr im Haus des Gastes, Waren (Müritz)mehr Infos
  • 05. November 201819.30 Uhr im Ratskeller großer Saal, Lüchowmehr Infos
  • 25. Oktober 201819.30 Uhr im Ratskeller großer Saal, Lüchowmehr Infos

DER AUTOR Jonas Niemann

Der Autor Dr. Jonas Niemann, Jahrgang 1976, ist promovierter Arzt und praktiziert als Facharzt für Allgemeinmedizin in einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis auf dem Land. Seit 2004 arbeitete er als Arzt in verschiedenen Kliniken Deutschlands. Heute wohnt der Autor mit seiner Familie in einem kleinen Dorf im östlichen Niedersachsen. Seine beruflichen Erfahrungen aus 14 Jahren Arzttätigkeit werden in dem Sachbericht ebenso dokumentiert wie die Erlebnisse vieler Kollegen und Kolleginnen aus allen Teilen Deutschlands, wobei Personen- und Ortsnamen selbstverständlich anonymisiert sind.

Kontakt zum Autor

LESEPROBE

Blick ins Buch

Hier können Sie ein Blick ins Buch werfen, dazu einfach rechts auf die Abbildung klicken.


Foto: P. Witte/ Elbe-Jeetzel-Zeitung

PRESSESTIMMEN

" Mit dem Pieper durch die Nacht"

Die Elbe-Jeetzel-Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe vom 20. Oktober 2018 über den Autor Dr. Jonas Niemann:

"Dr. Faber hat Dienst. Und das 24 Stunden lang. Der Mediziner steht am Anfang seiner Karriere und absolviert seine Zeit als Assistenzarzt an einem Krankenhaus. Dazu gehören die Nachtdienste, die sich nahtlos an den normalen Dienst anschließen. Einen pro Woche und einen jedes zweite Wochenende. „Diese Dienste zehren an einem“, sagt Dr. Jonas Niemann, der den Roman „Patient Krankenhaus. Dr. Faber hat Dienst“ geschrieben hat. Wobei es eigentlich ein Tatsachenbericht ist, denn Niemann hat selbst in mehreren Kliniken gearbeitet, bevor er sich als Hausarzt in Schweskau niederließ. Die Erlebnisse schrieb Niemann auf, erst zur Aufarbeitung für sich selbst. Später las er seine Aufzeichnungen Kollegen vor, die seine Erfahrungen bestätigten: „Das ist ja, als ob du mit der Kamera neben mir her läufst. Mach weiter damit.“ Und Niemann machte weiter, sodass viele Sequenzen aus verschiedenen Krankenhäusern, die er oder Kollegen erlebt haben, zusammenkamen. In „Dr. Faber hat Dienst“ hat er sie zu einem 24-Stunden-Dienst zusammengefasst. „Das ist alles so passiert, nichts davon ist erfunden.“ Kaum zu glauben: Von 16 Uhr am Nachmittag bis 10 Uhr am nächsten Morgen ist Dr. Faber allein für 150 Patienten zuständig, drei Stunden muss er zudem für den Kollegen in der Notaufnahme einspringen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen (PDF)

Meinungen zum Buch

Der Mediziner und Autor Jonas Niemann hat als Assistenzarzt mehr als 300 Bereitschaftsdienste in verschiedenen Kliniken geleistet - oft mit nur wenigen Stunden Schlaf. In seinem autobiographischen Roman „Patient Krankenhaus – Doktor Faber hat Dienst“ begleiten wir den Mediziner bei seinem 24-Stunden-Bereitschaftsdienst. Der Leser erlebt humorvolle aber auch dramatische Situationen hautnah mit und lernt dabei Patienten mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern wie Depression, Demenz, Darmkrebs, Borreliose, Parkinson und Herzinfakt kennen. Auch Themen wie Chemotherapie, Schmerztherapie, Schilddrüse, Durchfall und Physiotherapie sind Themen in diesem spannend-packenden Roman. Erleben Sie hautnah mit, wie Doktor Faber zwischen den einzelnen Stationen hin und her rennt, zeitweise sogar 150 Patienten gleichzeitig versorgen muss und dann auch noch einen Kollegen in der Notaufnahme vertreten soll. Das ist Krankenhausalltag ungeschminkt! „Dieses Buch können Sie auf jedes Krankenhaus in Deutschland übertragen, dann wissen Sie, was leider in Deutschland passiert“, sagt Autor Jonas Niemann. Alles, was er schildert, sei so vorgekommen, lediglich Namen und Orte hat der 42-jährige Mediziner geändert.